Montag, 7. Mai 2012

Was macht das Leben lohnenswert?

werden die Kinder im Kinder- oder Familiengottesdienst gefragt. Die erste Antwort: «Familie und Freunde.» Nicht ganz das Zentrum, aber jedenfalls nicht falsch.
Etwas später werden die Erwachsenen gefragt. Die erste Antwort: «Soziale Beziehungen.»

Kommentare:

ad tiliam hat gesagt…

"Lohnenswert"? Wert (= lohnend), daß es sich lohnt? Da kann man doch nur solche Antworten geben. :-)

Phileirenos hat gesagt…

’tschuldigung! ob er wirklich «lohnenswert» gesagt hat, weiß ich gar nicht mehr; mir ging es nur darum, die Sprache der beiden Generationen einander gegenüberzustellen.

Johannes hat gesagt…

Die Frage könnte man in allen deutschen Kirchen stellen und die würde die selben Antworten bekommen. Es zeigt schon ein bisschen das Desater: Der Liebe Gott bekommt Noten im Betragen, wenn er sich nicht ausreichend darum kümmert, dass seine lieben Sünder es gut haben.